Möbel einlagern mit Elbstorage

Möbel einlagern – so geht’s richtig

Nicht jeder hat die nötigen Lagerflächen zuhause, momentan nicht benötigte Möbel sauber, geschützt und trocken einzulagern. Dazu bräuchte es jede Menge freien Platz, wo die Möbel niemanden stören und dennoch bei Bedarf sofort „griffbereit“ sind.

  möbellager

Natürlich gibt es dafür eine vernünftige Lösung: Sie lagern Ihre Möbel in unsere gelben Seecontainer ein. Im Prinzip gleicht das einem Keller oder dem Speicher, der einzige Unterschied besteht darin, dass Ihre Möbel nicht direkt bei Ihnen im Haus stehen, sondern auf unseren gut gesichertem und für Sie jederzeit zugänglichem Grundstück.

Gründe, um Möbel einzulagern

lagerfläche zum möbel einlagern mit elbstorage

Wenn zwei sich gefunden haben, bleibt irgendwann vielleicht eine Wohnung übrig. Und mit ihr die Möbel, da jeder seinen eigenen Hausstand hat.

Nach dem Sortieren, welches Möbelstück aus welcher Wohnung die neuen vier Wände ziert, bleibt die Frage, was mit den restlichen Möbeln geschehen soll.

Zum Wegwerfen zu schade, zum Verkaufen zu viele Erinnerungen. Bei uns finden Sie für Ihre Möbel ein gutes Plätzchen.

Genauso wie für geerbte Möbel oder wenn Sie sich komplett neu mit Möbeln eindecken möchten. Gründe, um Möbel einzulagern, gibt es zahlreiche. Manche suchen nur für kurze Zeit eine Lagerfläche für ihre Möbel, einige möchten ihre Möbel längerfristig einlagern. Beides ist ohne Weiteres bequem möglich.

So bereiten Sie die Einlagerung Ihrer Möbel vor

Ein klein wenig Planung ist hilfreich, wenn Sie Ihre Möbel in unseren Containern aufbewahren möchten.

Am besten notieren Sie auf einer Checkliste, welches Möbelstück eingelagert wird und machen sich zugleich Gedanken darüber, wann Sie es eventuell bald wieder benötigen.

Diese Möbel sollten vorne im Container platziert werden. Sonst müssen Sie im schlimmsten Fall den ganzen Container ausräumen, nur weil der eine Stuhl als Erstes in den Lagercontainer eingeräumt wurde und Sie ihn jetzt brauchen würden.

möbel einlagern elbstorage (1)

Um Platz zu sparen, ist die Ab-Montage von Möbeln sinnvoll. So lässt sich ein großer, sperriger Schrank meist in handliche Einzelteile auseinanderschrauben.

Diese sind einerseits leichter zu transportieren, andererseits sparen sie wirklich immens an Platz – damit auch Kosten.

Die einzelnen, dazugehörigen Schrauben und Beschläge packen Sie am besten in eine kleine Tüte und kleben diese fest auf irgendeines der Schrankteile. So vermeiden Sie die wilde Sucherei nach den passenden Schrauben, wenn der Schrank wieder aufgestellt werden soll.

Wenn feststeht, was genau von den Möbeln eingelagert werden soll, dann muss noch die Frage nach dem Transport geklärt werden. Entweder beauftragen Sie eine Spedition, mieten sich selbst einen Transporter oder Sie fragen einfach bei uns an, ob wir Ihre Möbel abholen, was wir Ihnen gerne abnehmen.

Anhand Ihrer Checkliste wissen Sie ja bereits, welche Möbelteile zuerst in den Transporter müssen, denn diese befinden sich nachher in Ihrem gelben Seecontainer dann vorne.

So funktioniert das Möbel einlagern mit Elbstorage

Sie suchen sich die gewünschte Lagerfläche aus, je nach Größe Ihrer einzulagernden Möbel. Wir bieten Ihnen folgende Möglichkeiten an, alle Tarife finden Sie auch in unserer Tarifübersicht:

self storage lübeck

einfach und günstiges Möbellager von Elbstorage

8 Fuß Container (Size S)

Das Innenmaß beträgt 2,28 x 2,11 x 206 Meter (LxBxH). Daraus resultiert eine Grundfläche von 5 Quadratmeter.

10 Fuß Container (Size M)

Im Inneren bieten sich 2,83 x 2,35 x 2,39 Metern (LxBxH) an. Die Grundfläche beträgt 7,5 Quadratmeter.

20 Fuß Container (Size L)

Der 20 Fuß Container bietet im Inneren mit den Maßen 5,89 x 2,35 x 2,39 Meter (LxBxH) genügend Platz für große Möbel. Die Grundfläche beläuft sich auf 15 Quadratmeter.

40 Fuß Container (Size XL)

Der größte Container überzeugt mit einem Innenmaß von 12,03 x 2,35 x 2,39 Meter (LxBxH). Die Grundfläche beinhaltet 30 Quadratmeter.

Nachdem Sie sich für eine Größe entschieden haben, nehmen Sie Kontakt zu uns auf und schauen sich Ihr Möbellager auf Wunsch an.

Unsere Lagerflächen stehen in einem eingezäunten und gesicherten Gelände in Lübeck, zu dem Sie jederzeit Zugang haben.

Selbstverständlich sind die Seeontainer gegen unbefugten Zugang geschützt, doch auf Wunsch können Sie Ihr Hab und Gut noch zusätzlich versichern.

Der Mietvertrag

Sie erhalten einen Mietvertrag über die von Ihnen gewünschte Containergröße und es erfolgt eine Schlüsselübergabe. Die minimale Laufzeit des Mietvertrages beträgt einen Monat, dadurch können Sie das Mietverhältnis auch monatlich kündigen.

Die Kosten

Die Kosten für einen Container hängen von dessen Größe ab. Die genannten Preise sind inkl. Mehrwertsteuer.

• 8 Fuß Container

Wenn Sie sich für eine Anmietung für 12 Monate entscheiden, kostet die monatliche Miete eines 8 Fuß Containers pro Monat nur 59 Euro. Ohne Laufzeit erhöht sich der monatliche Mietpreis auf 69 Euro. Gewerbliche Kunden bezahlen für einen Container dieser Größe 59 Euro netto.

• 10 Fuß Container

Mit einer 12-monatigen Laufzeit kostet der 10 Fuß Container 79 Euro pro Monat. Ohne die fixe Vereinbarung einer Laufzeit erhöht sich die monatliche Summe auf 89 Euro. Und Gewerbekunden bezahlen 79 Euro netto.

• 20 Fuß Container

Für einen 20 Fuß Container bezahlen Sie pro Monat 119 Euro, wenn sich für eine Mindestmietdauer von 12 Monaten entscheiden. Ansonsten beträgt die Monatsmiete 129 Euro und Gewerbekunden können mit einer monatlichen Summe von 119 Euro netto kalkulieren.

• 40 Fuß Container

Die größte Lagerfläche ist mit einem Monatspreis von 219 Euro bei einer 12-monatigen Laufzeit immer noch sehr günstig. Ohne Laufzeit beträgt der Preis 229 Euro pro Monat und wer die Lagerung gewerblich nutzt, kommt auf einen Monatspreis von 219 Euro netto.

Wie dürfen wir Ihnen helfen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und wir freuen uns, dass wir Ihnen mit unserem Angebot einen sicheren, geschütztes Lager für Ihre Möbel anbieten können. Zu dem Sie an sieben Tage die Woche rund um die Uhr Zugang haben.

Etwas Besseres kann Ihren Möbel nicht passieren.

[Bildquellen von oben nach unten: https://www.flickr.com/photos/mattcornock/, https://www.flickr.com/photos/128772241@N07/, https://www.flickr.com/photos/splityarn/]